#4: Die Ruhrkultur.card – die Jahreskarte für Kulturliebhaber

Neu im Jahr 2019

Ab 2019 erhalten Kulturliebhaber bzw. die es gerne werden möchten vom 01.01. bis 31.12.2019 einmalig freien Eintritt in allen 20 RuhrKunst Museen und jeweils ein Vorstellungsticket zum halben Preis bei allen 11 Ruhr Bühnen.


Darüber hinaus beinhaltet die RUHRKULTUR.CARD je ein Vorstellungsticket zum halben Preis während des Festivalzeitraums der Ruhrtriennale, der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen und der Ruhrfestspiele Recklinghausen. Den passenden Reiseführer Ruhrkultur Guide erhält jeder Kartenkäufer gratis dazu. Museen, Bühnen, Festivals – 34 teilnehmende Partner in 16 Städten der Metropole Ruhr ermöglichen einvielfaltiges und bereicherndes Kulturjahr 2019.

Die RUHRKULTUR.CARD kostet 45 Euro im Jahr und ist an 365 Tagen im Jahr gültig. Eine Vergünstigung für Schüler, Azubis, Rentner oder Menschen mit Behinderung gibt es nicht.

Die RUHRKULTUR.CARD kann man auch online bestellen.
Die RUHRKULTUR.CARD erhaltet ihr in vielen TouristInformationen und teilnehmenden Partnern.

Ein passenden Reiseführer (RuhrKultur.Guide) erhält jeder Kartenkäufer gratis dazu.

Neben Informationen zu den teilnehmenden RuhrKunstMuseen, RuhrBühnen und Ruhrfestivals sowohl weitere Empfehlungen in den Kategorien „sehenswert“, „essen & trinken“, „übernachten“ und „auch schön“ bereit.

Die RuhrKultur.Card-Partner:

20 RuhrKunstMuseum (einmaligen freien Eintritt):

  • Emil-Schumacher-Museum (Hagen),
  • Emschertal-Museum – Städtische Galerie (Herne),
  • Flottmann-Hallen (Herne),
  • Gustav-Lübcke-Museum (Hamm),
  • Josef-Albers-Museum Quadrat (Bottrop),
  • Kunsthalle (Recklinghausen),
  • Kunstmuseum (Bochum),
  • Kunstmuseum (Gelsenkirchen),
  • Kunstmuseum „MUSEUM TEMPORAR“( Mülheim an der Ruhr ),
  • Kunstsammlungen der Ruhr-Universität: Campusmuseum und Situation Kunst mit Museum unter Tage (Bochum),
  • Lehmbruck Museum (Duisburg),
  • LUDWIGGALERIE Schloss (Oberhausen),
  • Märkisches Museum (Witten),
  • MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst (Duisburg),
  • Museum DKM (Duisburg),
  • Museum Folkwang (Essen),
  • Museum Ostwall im Dortmunder U (Dortmund),
  • Osthaus Museum (Hagen),
  • Skulpturenmuseum Glaskasten (Marl),
  • Zentrum für Internationale Lichtkunst (Unna).

11 RuhrBühnen (ein Vorstellungsticket zum halben Preis):

  • Deutsche Oper am Rhein im Theater (Duisburg),
  • Musiktheater im Revier (Gelsenkirchen),
  • PACT Zollverein (Essen),
  • Ringlokschuppen Ruhr (Mülheim an der Ruhr),
  • Schauspielhaus (Bochum),
  • Schlosstheater (Moers),
  • Theater an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr),
  • Theater (Dortmund),
  • Theater (Hagen),
  • Theater (Oberhausen),
  • Theater und Philharmonie: alto-Theater, Grillo-Theater, Casa Theaterpassage (Essen)

3 RuhrFestivals (ein Vorstellungsticket zm halben Preis):

  • Internationale Kurzfilmtage (Oberhausen),
  • Ruhrfestspiele (Recklinghausen),
  • Ruhrtriennale (verschiedene Standorte)

Mehr Informationen über die RUHRKULTUR.CARD findet ihr unter der Webseite:
www.ruhrkulturcard.de

Hinweis: Die Karten sind nicht gesponsert, sondern sind selbst bezahlt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.